Tom Kempke

Vom Oktober 2012 bis Februar 2018 absolvierte Tom Kempke das Lehramtsstudium für Regionale Schulen an der Universität Rostock in der Fächerkombination Biologie und Chemie. Als studentische Hilfskraft unterstütze er 2016 Frau Dr. Boeck in der Medizinerausbildung. Im Wintersemester 2017/18 engagierte er sich in der Fachdidaktik Chemie im Rahmen des Projektes „Lehren in M-V, Teilprojekt 5“ und beschäftigte sich mit der Gestaltung von Unterrichtsmaterialen für heterogene Lerngruppen im Chemieunterricht.

Neben dem Studium ist er seit Dezember 2016 an der Hundertwasser-Gesamtschule in Rostock als Lehrperson tätig.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des 1. Staatsexamens arbeitet er seit April 2018 in der Didaktik der Chemie an seiner Promotionsarbeit im Projekt „Lehren in M-V, Teilprojekt 5“, "Qualitätsoffensive Lehrer*innenbildung/ Lehren in MV/ Projektbereich 3: Inklusive Lern-Lehr-Prozesse in heterogenen Lerngruppen“. Im Rahmen dieser Arbeit werden inklusive Lernsequenzen für den Chemieunterricht entwickelt und erprobt.

Zu seinen Aufgabenfeldern als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Didaktik der Chemie gehören neben der Betreuung und Bewertung von LehramtsstudentInnen in den Praktika "Chemische Schulexperimente" und "Vertiefende Betrachtung ausgewählter Probleme in der Physikalischen und Organischen Chemie" auch die Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Experimenten, Vorträgen und Praktika im Rahmen der Lehrerfortbildung.

 


Kontakt

Universität Rostock
Institut für Chemie
Abteilung Didaktik der Chemie 
Dr.-Lorenz-Weg 2, Raum 202
18059 Rostock

Tel.: +49 (0) 381 498 - 6483
Fax: +49 (0) 381 498 - 6481
tom.kempke(at)uni-rostock(dot)de